Donnerstag, 31. Dezember 2020 – Jahresschluss

ZUM LEBEN GESEGNET

Hinführung: 

Auch der Jahreswechsel 2020/21 findet im Lockdown statt – nicht die erste diesbezügliche Erfahrung in diesem Jahr. Dennoch soll der Blick auf die vergangene Pandemie-Krise und die bange Hoffnung auf das, was 2021 diesbezüglich bringen wird, gerichtet bleiben. Christen können da auf die Schrift verweisen, wo von der Zusage Gottes auf Rettung und auf Segen die Rede ist. Die in der Gemeinde St. Ruprecht am Silvestertag übliche Krankensalbung, das Sakrament der Stärkung, kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Wohl aber ein Gebet um Kraft in dieser fordernden Zeit. Und ein Segen, der den Menschen heute wie damals Mut macht.

Hinweis:

Es wäre schön, wenn eine Krippe dasteht – mit einer brennenden Kerze.