Samstag, 23. Mai 2020 • 7. Sonntag der Osterzeit • St. Ruprecht

„MIR IST, ALS OB PFINGSTEN KOMMT“ • Kommt, lasst uns tief Atem schöpfen! II

Hinführung: 
In den Gottesdiensten zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten werden –

ebenso wie in der Pfingstnovene „Eine Zukunftsgrammatik“ (22.5. und 24.-29.5. online) –

Texte von Joop Roeland gelesen, der im März vor zehn Jahren verstorben ist.

Das Erinnerungsfest an Joop Roeland, das für den 6. Juni geplant war, kann heuer nicht stattfinden – und wird im nächsten Jahr, wenn er seinen 90. Geburtstag gefeiert hätte, nachgeholt.

Ein weiteres verbindendes Element der Gottesdienste bis 30. Mai und der Pfingstnovene, ist das Große Lied zum Heiligen Geist, die Übertragung der Pfingstsequenz „Veni Sancte Spiritus“ von Huub Oosterhuis.

 weiter